15.11.2010

Harte Debatte über die Arbeitswelt

Bei den Offenstettener Schlossgesprächen ging es um die Fairness in der Wirtschaft. Die aber ist interpretierbar, wie sich bei der Diskussion unter den vier Podiumsgästen zeigte.


Mittelbayerische Zeitung, 15. November 2010

Gibt es heute noch Ethik in der weltweiten Wirtschaft? So lautete eine der zentralen Fragen, die von den vier Gästen auf dem Podium mit einem klaren "Ja" beantwortet wurden. "Es ist eine Einstellung, die nichts kostet, in der Wirtschaft ethisch zu sein. Das wird einem in die Wiege gelegt", erklärte im Laufe der Diskussion Sabine Schönberger.

Lesen Sie den kompletten Bericht als pdf-Datei!